Mit Vollgas Richtung 2018 – Jahrestreffen des Juniorteams in Dresden

2. November 2017 in der Kategorie Juniorteam mit 0

Vom Juniorteamer Fabian

Diesmal fand unser Jahresabschlusstreffen in Dresden statt. Viele Teilnehmer hatten eine etwas längere Anreise, dafür hatten wir umso spannendere Programmpunkte auf der Agenda. Der erste Punkt war eine Tour im Hop-on-Hop-off Bus. Dabei konnten wir im Trockenen viele Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Schloss und Semperoper erst mal aus der Ferne bestaunen. Außerdem fuhr der Bus über die Brücke „blaues Wunder“ in den Stadtteil Loschwitz. Zudem konnten die Herkulesallee mit ihrer Länge von über 2 Kilometern und die „gläserne Manufaktur“, in welcher das Elektroauto E-Golf gefertigt wird, bestaunt werden.

Anschließend ging es zum Essen ins Achterbahn Restaurant „Schwerelos“. Dort wurden die Speisen auf Schienen serviert. Nachdem wir uns am Samstag um 8:30 Uhr unser Frühstück in der Jugendherberge schmecken ließen, stand ein Rückblick auf das Jahr 2017 auf dem Programm. Es wurden unsere zwei Seminare und die Tage des jungen Engagements analysiert. Wir versuchten herauszufinden, inwiefern wir etwas besser machen können und wo wir unsere Ziele schon gut erreicht haben. Danach ging es an die kreative Themenfindung für unsere Seminare im Jahr 2018. Am liebsten möchten wir dort Veranstaltungen zu den Themen „Mentale Stärke“ und „Fair Trade“ anbieten. Um den Tag ausklingen zu lassen, hatten wir noch eine Stadttour gebucht, bei der wir viele Neuigkeiten erfahren haben und auch dieses Foto im „Zwinger“ entstand. Die Stadttour endete in der sehenswerten Kunsthofpassage in Dresden, dort schlemmten wir in der „lila Soße“.

Am Sonntag wurden die Kompetenz- und Aufgabenbereiche für das Jahr 2018 festgelegt. Abschließend verabschiedeten wir unsere langjährigen Juniorteammitglieder Stephanie Renger und Annika Wünsche, die altersbedingt leider aus dem Juniorteam ausscheiden. Die beiden bleiben uns jedoch in anderen Funktionen, zum Beispiel im Projekt der Juniorteams in den Landesverbänden erhalten. Dieses gelungene Jahrestreffen wird uns lange in Erinnerung bleiben und weiterhin erfolgreich zusammenarbeiten lassen.

Kommentar hinzufügen