Bundesfreiwillige vor! DTTZ und DTTB suchen je zwei BFDler

3. Juli 2014 in der Kategorie BFD mit 0

Frankfurt/Düsseldorf. Ab dem 1. September sucht der DTTB sowohl für das Generalsekretariat in Frankfurt/Main als auch für das Deutsche Tischtennis-Internat (DTTI) in Düsseldorf jeweils zwei neue Bundesfreiwillige. Die Freiwilligen erwartet ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet rund um den Tischtennissport.

Im Generalsekretariat ist der DTTB zuhause. Hier laufen alle Fäden des Tischtennissports in Deutschland zusammen. Du arbeitest vor allem im BerDSC_0396_Wseich der Sportentwicklung und der Presse & Öffentlichkeitsarbeit. Mehr Informationen findest du in der vollständigen Stellenausschreibung.

Das DTTI ist Teil des Deutschen Tischtennis-Zentrums in Düsseldorf. Im Internat können maximal 16 Nachwuchsasse gleichzeitig in Vollzeit wohnen. Deine Aufgaben als Bundesfreiwilliger umfassen die Mitbetreuung der Internatsbewohner, Öffentlichkeitsarbeit oder die Unterstützung im Training oder bei Turnieren. Mehr Informationen findest du in der vollständigen Stellenausschreibung.

Weitere Informationen und Beiträge zum BFD:

Neu-BFDler im DTTZ: „Kein Tag ist gleich“
Mehr Informationen zum Bundesfreiwilligendienst auf tischtennis.de
Bundesfreiwilligendienst beim DTTB: Der eine geht, zwei neue kommen
BFD-Stellenbörse des DTTB

Kommentar hinzufügen