Teambuilding-Spiel: „Ei verpacken“

23. August 2016 in der Kategorie Tipps & Tricks, Young Stars mit 1

trainingstippGerade zum Saisonstart oder für neue Trainings-Gruppen eignen sich Teambuilding-Spiele und -Aufgaben hervorragend.
Dadurch lernt sich eine Gruppe schneller kennen, und die Teilnehmer können ihre Kommunikation untereinander verbessern.

Beim Spiel „Ei verpacken“ besteht die Aufgabe darin, ein rohes Ei so zu verpacken, dass es nicht zerbricht, wenn das Ei fallen gelassen wird. Das Ei darf dabei nur mit den bereitgestellten Materialien wie Klebeband, Papier oder Strohhalmen verpackt werden. Nach einer 20-30 minütigen Bearbeitungszeit stellt jedes Team sein verpacktes Ei vor und lässt es danach z.B. aus dem zweiten Stockwerk fallen. Danach wird die Höhe mit den Eiern gesteigert, die den Sturz überstanden haben. Die Herausforderung besteht darin, das Konstrukt für das Ei so zu bauen, dass es aus höchster Höhe sicher auf den Boden fällt.

Zusätzlich kann noch eine Wertung für das am schönsten verpackte Ei ausgelobt werden.

Gruppengröße: 3-6 Personen
Dauer: 30-45min
Material: Eier, Klebeband, Papier, Strohhalme etc.

Daniel Ringleb

1 Comment

  • Harry Fischer
    on 2. September 2016 Antworten

    Man kann sich ja alles Möglich ausdenken, aber mit Lebensmitteln spielt man nicht. Genauso wenig würde mir gefallen, wenn jemand eine Katze einpackt und aus dem 2. Stock fallen lässt. Eher schon ein Huhn ohne Verpackung, das fliegt wenigstens von alleine herunter.
    Sport frei.
    hy

Kommentar hinzufügen