Zaubermeister, Eisscholle, Entenwatscheln – Just for Girls macht erfinderisch

13. Oktober 2016 in der Kategorie Juniorteam mit 0

Am vergangenen Wochenende vom 08. – 09.10. fand die letzte Kinder- und Jugentrainerausbildung „just for girls“ des Jahres 2016 in Koblenz statt. Die Teilnehmerinnen aus dem Rheinland reisten am Samstagmorgen an, lernten sich in Form eines Lügenwappens kennen, versetzten sich in die Lage von 5-9 jährigen Kindern und erprobten ihre selbstkreirten Spiele und Übungen. Spiele mit Namen wie „Zaubermeister“, „Die Eisscholle“ oder auch „Entenwatscheln“ waren Teil der Ausbildung und bereiteten den Teilnehmerinnen bei der Ausübung sehr viel Spaß. Der Tag wurde mit der von den Teilnehmerinnen selbst herausgearbeiteten Vorstellung einer Traumtrainerin und den pädagogischen Fähigkeiten einer Trainerin vollendet.

img_7920_titelbild

Am zweiten Tag widmete sich die Gruppe dem Rückschlagbaukasten, entwickelte Übungen für Bambinis und lernte die DTTB Kampagne „One Game. One World.“ kennen. Auch die vielseitigen Möglichkeiten der Kinderakquise wurden von den Teilnehmerinnen vorgestellt und mit Erfahrungen aus den eigenen Vereinen verknüpft. Die Dozentin Sabrina Hommel thematisierte ebenfalls den Aspekt der Mädchen- und Frauenförderung und stellte die mädchengerechten Übungsbeispiele und Strukturen in Vereinen vor. Zum Ende der Veranstaltung betrachtete die Gruppe nochmal ihre „Galerie“ mit allen erarbeiteten Inhalten und Erkenntnissen zu der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Wir hoffen, dass die lustige und wissbegierige Gruppe noch viele weitere Veranstaltungen besucht, ihre Ideen weiterentwickelt und jede Einzelne den Weg als Trainerin einschlägt. Hier findet ihr eine kleine Fotogalerie von der Ausbildung:

 

Kommentar hinzufügen